Print this page
18 Mär 2019

Was ist die Rolle der Religion in der Friedensschaffung?

Die Europäische Gemeinschaft der Religionen – Im Dialog e.V. wird am 15. Juni 2019 eine internationale Friedensveranstaltung unter dem Namen „al-Salaam“ (Arabisch für Frieden) in Berlin abhalten.

Zusammen mit unseren Partnerorganisationen, dem Baghdad International Center for Studies and Peace Building in Iraq, und anderen Experten, Wissenschaftlern, Politikern und Journalisten aus Europa und dem Nahen Osten, werden wir darüber diskutieren, wie der interreligiöse Dialog und kulturelle Austausch ein positiver Beitrag zur Friedensschaffung und Friedenssicherung im 21. Jahrhundert sein kann. In Gesprächen mit jüdischen, christlichen und muslimischen Vertretern aus der ganzen Welt werden wir Strategien und unterstützende Maßnahmen zur langfristigen Konfliktlösung entwickeln. Ziel ist die Schaffung eines offenen und inklusiven Rahmens für zukünftige Zusammenarbeit.

Die Europäische Gemeinschaft der Religionen – Im Dialog e.V. ist der festen Überzeugung, dass Partnerschaft auf gleicher Ebene nur durch die gegenseitige Akzeptanz, Objektivität, Verständnis für die Perspektive des Anderen und Gedenken an die Geschichte erreicht werden kann. Mit unserer aufgeschlossenen Vision wollen wir ein Beispiel statuieren und Mitstreiter anlocken, welche unsere Ansichten teilen und sich verpflichten Vorurteile, Klischeevorstellungen und polarisierende Angstkampagnen zu überwinden.

Im Laufe der Veranstaltungsvorbereitung werden wir Ihnen ein vollständiges Programm schicken.

Die Veranstaltung wird auf Deutsch, Englisch und Arabisch abgehalten, und alle Reden werden simultan übersetzt.

Teilnehmer aus dem Irak, Ägypten, Tunesien, Kuwait, Jordanien, Saudi Arabien, England, Frankreich, Albanien, Spanien, Deutschland und Schweden mit unterschiedlichen religiösen Zugehörigkeiten werden an dieser Konferenz teilnehmen.

Latest from