Print this page
18 Mär 2019

Teilnahme zweier wichtiger irakischer Politiker an unseren bevorstehenden Veranstaltungen im Juni

Die Europäische Gemeinschaft der Religionen – Im Dialog e.V. hat bereits mehrfach über die bevorstehenden Veranstaltungen im Juni berichtet. Diese finden am 14. & 15. Juni im Sheraton Berlin Grand Hotel Esplanade statt. Am 14.06. lautet der Titel der Veranstaltung: Gedenkveranstaltung zum Massaker von Camp Speicher und der Versklavung von Frauen und Kindern durch den IS. Am 15.06. stellen wir uns die Frage, was die Rolle der Religion in der Friedenssicherung ist, bei unserer Internationalen Friedenskonferenz „Al-Salam“ (arab. für Frieden).

Im Rahmen einer Reise in den Irak, konnten hierfür zwei neue Experten gewonnen werden. Der Vorstandsvorsitzende unseres Vereins, Herr Alaa Al-Bahadli, traf sich mit Herrn Baqir Al-Zubeidi und Herrn Akram Al-Hakeem.

Herr Baqir Al-Zubeidi ist ein irakischer Politiker und politischer Berater. Er hatte vormals die Posten des Finanzministers, des Innenministers und des Verkehrsministers inne.

Herr Akram Al-Hakeem ist ebenfalls ein irakischer Politiker und er gehört zum Beraterstab des Ministerpräsidenten. Er war vormals Mitglied in der Nationalversammlung und im Komitee zur Formulierung der Verfassung. Auch war er Vorsitzender des Ausschusses für auswärtige Angelegenheiten und ebenfalls Kultusminister, Minister für nationale Versöhnung und Abgeordneter im irakischen Parlament.

Herr Alaa Al-Bahadli stellte den beiden Politikern die Veranstaltungen und ihre Inhalte vor. Sowohl Herr Al-Zubeidi als auch Herr Al-Hakeem waren beide hiervon überzeugt und sicherten uns ihre volle Unterstützung zu. Außerdem werden sich beide durch Rednerbeiträge an den Veranstaltungen beteiligen.

Durch die Expertise dieser renommierten Politiker erwarten wir einen wichtigen Input für unsere Veranstaltungen und freuen uns auf eine spannende Analyse zu den gewählten Themen.

__________________________________

Latest from