EGRD

Europäische Gemeinschaft der Religionen – Im Dialog e.V.

113721
Heute
Gestern
Diese Woche
Letzte Woche
Diesen Monat
Im vergangenen Monat
Alle tage
349
298
1707
108906
5464
14863
113721

Ihre IP: 35.175.180.108
2019-11-14 12:28
11 Okt 2019

Festakt zu Ehren der Al Salam Schule - 05.10.2019

Festakt zu Ehren der Al Salam Schule
Deutschland - Stuttgart
05.10.2019
 
 
In Zusammenarbeit mit der irakischen Botschaft veranstaltete die Europäische Gemeinschaft der Religionen im Dialog e.V. am 05.10.2019 einen Festakt zu Ehren der Schüler und des Lehrpersonals der Al Salam Schule in Stuttgart.
 
Die Initiative der Schule bezweckt, Menschen für die Lehren der Religionen zu sensibilisieren und somit die Werte des friedlichen Zusammenlebens, der Brüderlichkeit, der Toleranz sowie des gegenseitigen und respektvollen Austauschs zu verbreiten.
 
Durch die Förderung des interreligiösen Austausches ermöglicht es die Schule, dass Kinder und Heranwachsende ein Bewusstsein für gemeinsame geistige und soziale Wertvorstellungen entwickeln. Durch das abwechslungsreiche Lehrprogramm investiert die Schule in eine neue Generation, die von hohen moralischen Prinzipien geleitet ist und durch universelle und theologische Tugenden geprägt ist. Die Kinder werden im Geiste des interkulturellen Dialogs erzogen, was ihre Widerstandskräfte gegen Radikalisierungsbestrebungen gewaltorientierter und extremistischer Prediger und Werber stärkt. Durch diese Bemühungen werden terroristische Mobilisierungsversuche im Keim erstickt.
 
Der Irakischer Botschafter Dhia Al-Dabbas eröffnete die Zeremonie, wobei er die bedeutende Rolle des Lehrpersonals betonte. Er begrüßte die Bemühungen, eine neue Generation von Mitstreitern auszubilden, die für ethische Verantwortung und eine von Solidarität geprägte Weltordnung steht. Schließlich bekundete er die Bereitschaft der Botschaft, die Schule weiterhin auf diesem Weg zu unterstützen und die notwendigen Ressourcen für die Umsetzung ihrer Programme und Initiativen zur Verfügung zu stellen.
 
Dr. Mohsen Bilal begrüßte auch die anwesenden Eltern und Schüler und bedankte sich auch bei dem Irakischen Botschafter für sein Interesse an der Zeremonie sowie für seine herzliche Hilfsbereitschaft bei dieser Initiative. Die aktive Teilnahme des Botschafters signalisiert auch die Unterstützung des irakischen Außenministeriums für die Vision der Schule, die Kinder der irakischen Diaspora zu toleranten, kontaktfreudigen, kritischen und weltoffenen jungen Menschen zu erziehen.
 
Elham Mandlawi begrüßte ebenfalls die Teilnehmenden und lobte den großzügigen Einsatz der Europäischen Gemeinschaft der Religionen im Dialog. Sie bedankte sich für die Anwesenheit des Botschafters, welche eine große Ehre für die Schule darstelle und eine wunderbare Geste für die Eltern und Schüler sei.
 
Die Bemühungen des Lehrpersonals wurden ebenfalls von der Europäischen Gemeinschaft der Religionen im Dialog begrüßt. Zu Ehren der Leistungen des Lehrpersonals und der Schuldirektorin verlieh die Gemeinschaft eine offizielle Urkunde als Zeichen der Unterstützung für diese mutige und notwendige Initiative.
 
Die Gemeinschaft ehrte auch den Beitrag von Herrn Aziz Kateb, der sich aktiv bei der Vorbereitung und Durchführung dieser Zeremonie eingebracht hatte. Der Leiter der Europäischen Gemeinschaft der Religionen im Dialog bedankte sich zudem bei Herrn Mohammed Khafaji für seine Gastfreundschaft und den Empfang,  sowie bei Ahmed Al-Khafaf, Adel Zarzis, und Bassem Shukr. Nicht zuletzt bedankte sich der Leiter bei allen Mitarbeitern der EGRD, die hinter den Kulissen aktiv zu einer erfolgreichen und bedeutenden Veranstaltung beigetragen hatten.
 
 
Die Europäische Gemeinschaft der Religionen im Dialog e.V.
Berlin, Deutschland

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende!   

 

 

© 2017 EGRD. All Rights Reserved. Work on this site by Majid al Yassery Majid.nameh@yahoo.com

Please publish modules in offcanvas position.