EGRD

Europäische Gemeinschaft der Religionen – Im Dialog e.V.

126727
Heute
Gestern
Diese Woche
Letzte Woche
Diesen Monat
Im vergangenen Monat
Alle tage
238
472
2362
121454
5273
13197
126727

Ihre IP: 3.226.243.226
2019-12-14 21:47

Aktuell sind 74 Gäste und keine Mitglieder online

26 Nov 2019

Tagung: Der Frieden im Dienst des Menschen - 19.01.2020

Die Europäische der Religionen im Dialog e.V. bemüht sich seit Jahren um den Dialog der Kulturen und Zivilisationen, sowie den Austausch der Angehörigen verschiedener Religionen.

Sie organisiert mit zahlreichen Partnern Tagungen und Konferenzen, sowie Bildungsreisen auf höchstem Niveau.

In unserer Arbeit steht der Austausch zwischen dem Nahen und Mittleren Osten, sowie der Islamischen Welt mit europäischen Ländern im Vordergrund.

Ziel ist, eine gemeinsame Friedenskultur für bessere internationale Verständigung und ein besseres Zusammenleben innerhalb der Gesellschaften zu erarbeiten und zu erreichen.

Neben dem interreligiösen Dialog steht auch der innerislamische Dialog immer wieder auf unserer Agenda.

Auch wenn häufig der Fokus auf dem Mittleren Osten liegt, führen wir auch immer wieder gemeinsame Veranstaltungen mit Partnern in anderen Gebieten durch.

Ein neuer Partner ist für uns Tunesien mit seinen wissenschaftlichen und religiösen Institutionen.

Zum ersten Mal möchten wir auf tunesischem Boden eine Tagung durchführen, bei der internationale Gäste, schiitische und sunnitische Gelehrte und Wissenschaftler, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus islamischen und europäischen Ländern aus den Fachbereichen Islamische Theologie, Islamwissenschaften, Pädagogik und Journalismus geladen werden.

Diese Veranstaltung wird zusammen mit der renommierten und historischen islamischen Hochschule „Zaytouna“ in Tunis, der Hauptstadt Tunesiens durchgeführt.

Die Zaytouna blickt seit dem 13. Jahrhundert auf eine lange Tradition der Gelehrsamkeit und Wissenschaft innerhalb der islamischen Welt zurück.

Große Gelehrte und Wissenschaftler wie der Geograph Ibn Battuta wurden hier ausgebildet und andere wie Ibn Khaldoun lebten und lehrten hier.

Hochschulen und Universitäten sind immer auch Orte des friedlichen Austauschs auf wissenschaftlichem Niveau.

Aus diesem Grund haben wir dieser Veranstaltung, die auch unser neues Bildungsjahr einläuten wird, den Haupttitel „Der Frieden im Dienste des Menschen“ gewählt und möchten dieses Oberthema in zwei Workshops aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten:

  1. Die Rolle der Religionen bei der Friedensbildung
  2. Die Rolle der Medien bei der Friedensbildung

Im ersten Workshop werden islamische Gelehrte, aber durchaus auch Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen, sowie Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, die in ihren Gesellschaften eine aktive Rolle bei der Lehre, Ausbildung oder Betreuung von Menschen spielen, zusammentreffen und miteinander diskutieren.

Für den zweiten Workshop werden Persönlichkeiten aus der Presse und Medien aus arabischen und europäischen Ländern eingeladen, die zur Rolle der Presse und der Medien bei der Entwicklung und Verbreitung von Konzepten für die Friedensbildung diskutieren und in den Austausch gehen sollen.

Wir erhoffen uns fruchtbringende Konzepte und Ideen, die in der Praxis von Bildung, Kultur, religiöser und sozialer Arbeit, Theologie und Medienarbeit, umgesetzt werden können.

Die Eckdaten unserer Veranstaltung sind:

Internationale Friedenskonferenz

„Al-Salam“ „der Frieden im Dienst des Menschen“

19.01.2020

Hotel Africa

Tunesien, Tunis

Europäische Gemeinschaft der Religionen im Dialog Deutschland

Zaytouna Universität Tunis

 

 

 

 

 

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende!   

 

 

© 2017 EGRD. All Rights Reserved. Work on this site by Majid al Yassery Majid.nameh@yahoo.com

Please publish modules in offcanvas position.