EGRD

Europäische Gemeinschaft der Religionen – Im Dialog e.V.

 

EAZED

European-Arabic Center for Development and Dialogue.

23 Apr 2020

Festakt zu Ehren der Al Salam Schule 05.10.2019

Festakt zu Ehren der Al Salam Schule

Deutschland - Stuttgart

05.10.2019

 

In Zusammenarbeit mit der irakischen Botschaft veranstaltete die Europäische Gemeinschaft der Religionen im Dialog e.V. am 05.10.2019 einen Festakt zu Ehren der Schüler und des Lehrpersonals der Al Salam Schule in Stuttgart.
 
Die Initiative der Schule bezweckt, Menschen für die Lehren der Religionen zu sensibilisieren und somit die Werte des friedlichen Zusammenlebens, der Brüderlichkeit, der Toleranz sowie des gegenseitigen und respektvollen Austauschs zu verbreiten.
 
Durch die Förderung des interreligiösen Austausches ermöglicht es die Schule, dass Kinder und Heranwachsende ein Bewusstsein für gemeinsame geistige und soziale Wertvorstellungen entwickeln. Durch das abwechslungsreiche Lehrprogramm investiert die Schule in eine neue Generation, die von hohen moralischen Prinzipien geleitet ist und durch universelle und theologische Tugenden geprägt ist. Die Kinder werden im Geiste des interkulturellen Dialogs erzogen, was ihre Widerstandskräfte gegen Radikalisierungsbestrebungen gewaltorientierter und extremistischer Prediger und Werber stärkt. Durch diese Bemühungen werden terroristische Mobilisierungsversuche im Keim erstickt.

 

Beginn: 12:00 Uhr

Rede 1: Dhia Al-Dabbas (Irakischer Botschafter, Berlin)
 
Der Irakischer Botschafter Dhia Al-Dabbas eröffnete die Zeremonie, wobei er die bedeutende Rolle des Lehrpersonals betonte. Er begrüßte die Bemühungen, eine neue Generation von Mitstreitern auszubilden, die für ethische Verantwortung und eine von Solidarität geprägte Weltordnung steht. Darüber hinaus lobte und dankte er die Europäische Gemeinschaft der Religionen – im Dialog e.V. für ihre Arbeit und Bemühungen.  Schließlich bekundete er die Bereitschaft der Botschaft, die Schule weiterhin auf diesem Weg zu unterstützen und die notwendigen Ressourcen für die Umsetzung ihrer Programme und Initiativen zur Verfügung zu stellen.

Rede 2: Dr. Mohsen Bilal (Berater von EGRD)
 
Dr. Mohsen Bilal begrüßte auch die anwesenden Eltern und Schüler und bedankte sich auch bei dem Irakischen Botschafter für sein Interesse an der Zeremonie sowie für seine herzliche Hilfsbereitschaft bei dieser Initiative. Die aktive Teilnahme des Botschafters signalisiert auch die Unterstützung des irakischen Außenministeriums für die Vision der Schule, die Kinder der irakischen Diaspora zu toleranten, kontaktfreudigen, kritischen und weltoffenen jungen Menschen zu erziehen. Er betonte auch die Wichtigkeit der Vermittlung eins friedlichen Weltbildes an die Kinder. Darüber hinaus zeigte er seine Begeisterung darüber, dass die Schule eine sehr gute Ergänzung zu der regulären Bildung der Kinder darstellt, da die Schule eine reine Wochenendschule ist.
 
Rede 3: Elham Mandlawi (Direktorin der Al-Salam Friedensschule)

Elham Mandlawi begrüßte ebenfalls die Teilnehmenden und lobte den großzügigen Einsatz der Europäischen Gemeinschaft der Religionen im Dialog. Sie bedankte sich für die Anwesenheit des Botschafters, welche eine große Ehre für die Schule darstelle und eine wunderbare Geste für die Eltern und Schüler sei.

Rede 4: Frau Kanjouri (Schulleiterin aus Münster)

Frau Kanjouri sprach über Projekte ihrer Schule in Münster wie das „Kinder helfen Kinder“ Projekt, welches ca. 2 Jahre vorher entstand. Im Rahmen dieses Projektes stellten die Kinder der Schule Kalender her, mit eigenen Malereien auf jeder Seite und verkauften diese. Die Erträge dieses Projektes wurden dann für wohltätige Zwecke gespendet. Sie betonte die Wichtigkeit mehrerer solcher Projekte durchzuführen, um Kindern Nächstenliebe näherzubringen und um anderen zu helfen.

 

Rede 5: Frau Fathi Hanan Kanim (EGRD aus Berlin, Abteilung für Frauen und Kinder)

Frau Kanim sprach die Wichtigkeit der Unterstützung von Frauen und Kindern an. Sie betonte außerdem, dass die Schule ein großes Zeichen des Friedens setzt trotz dem Hass und dem Schlechtem in der Welt. Sie bestätigte, dass die Europäische Gemeinschaft der Religionen – im Dialog e.V. auch in Zukunft weiterhin die Schule gerne unterstützen wird und tatkräftig beisteht. Darüber hinaus, erklärte sie, dass die Schule ein großer Schritt in die richtige Richtung ist und die Hilfe der Kinder auf internationaler Basis genauso erfolgreich vom Verein geplant und erhofft wird.

Daraufhin hielten 2 Lehrkräfte der Al-Salam Schule kurze Vorträge über die aktuelle Lage der Schule und dessen Stundenpläne.

Die Bemühungen des Lehrpersonals wurden ebenfalls von der Europäischen Gemeinschaft der Religionen im Dialog begrüßt. Zu Ehren der Leistungen des Lehrpersonals und der Schuldirektorin verlieh die Gemeinschaft eine offizielle Urkunde als Zeichen der Unterstützung für diese mutige und notwendige Initiative. Auch die Kinder der Schule erhielten Geschenke von dem Botschafter und Alaa Al-Bahadli, dem Vorsitzenden der Europäischen Gemeinschaft der Religionen – im Dialog e.V..

Rede 6: Alaa Al-Bahadli (Vorsitzender der EGRD)

Die Gemeinschaft ehrte auch den Beitrag von Herrn Aziz Kateb, der sich aktiv bei der Vorbereitung und Durchführung dieser Zeremonie eingebracht hatte. Der Leiter der Europäischen Gemeinschaft der Religionen im Dialog bedankte sich zudem bei Herrn Mohammed Khafaji für seine Gastfreundschaft und den Empfang, sowie bei Ahmed Al-Khafaf, Adel Zarzis, und Bassem Shukr. Nicht zuletzt bedankte sich der Leiter bei allen Mitarbeitern der EGRD, die hinter den Kulissen aktiv zu einer erfolgreichen und bedeutenden Veranstaltung beigetragen hatten.

Mittagessen: 15:00 – 16:00 Uhr

 

Sitzung: 16:00 – 17:00 Uhr

Nach dem Mittagessen saßen sich Herr Al-Badli, der Botschafter Herr Al-Dabbas und einige Lehrkräfte der Schule zusammen an einen Tisch, um zukünftige Kooperationen zu besprechen. Hier wurde von dem Botschafter bestätigt, dass er auch in Zukunft weiterhin die Schule gerne finanziell unterstützen wird und dass der Verein auch in weiterer Zusammenarbeit mit der Schule Projekte plant, wie die Bereitstellung von Büchern und Lernmaterialien.

 
  

 

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende!   

Wir erhalten keine staatliche Förderung. Unsere Arbeit wird ausschliesslich von kleineren und größeren Spenden finanziert. Dafür danken wir sehr herzlich!

Fotogalerie

© 2017 EGRD. All Rights Reserved. Work on this site by Majid al Yassery Majid.nameh@yahoo.com