Ankündigung: Projekt des Irakischen Nationalen Dialogs

Die Europäische Gemeinschaft der Religionen – Im Dialog (EGRD) verkündet hiermit den offiziellen Beginn eines neuen und einzigartigen Projekts. Es handelt sich hierbei um ein Projekt um den irakischen nationalen Dialog zu fördern.

Dieses wird von der EGRD durchgeführt in Zusammenarbeit mit dem „zenithCouncil“ und der Projektgruppe „ERMES III“.

Das zenithCouncil ist aus unserer Partnerorganisation der Candid Foundation entstanden und ist eine Forschungs- und Beratungsgruppe, welche uns in diesem Projekt durch seine Expertise und Erfahrung auf Augenhöhe unterstützt.

Die Projektgruppe ERMES III - European Resources for Mediation Support, entspringt einem Projekt welches von der Europäischen Union gegründet wurde und die Hilfe zur Konfliktverhütung, die Friedensschaffung und Krisenvorsorge zum Gegenstand hat.

In diesem Rahmen werden wir vorerst in den Jahren 2021 und 2022 verschiedene Tätigkeiten durchführen, welche die Stabilisierung des Iraks zum Ziel haben. Dies entspringt der Vision, dass der Irak als Zentrum für den Nahen- und Mittleren Osten anzusehen ist und sich die gewonnene Stabilität ebenfalls auf die gesamte Region auswirkt. Hieraus ist mit Hinblick auf die geopolitischen Ereignisse der Gegenwart abzuleiten, dass ein stabiler Naher Osten ebenfalls Sicherheit für Europa bedeutet.

In naher Zukunft wird die EGRD über die nächsten Schritte und aktuellen Entwicklungen mit Hinblick auf dieses Projekt berichten.

 


Drucken   E-Mail