EGRD

Europäische Gemeinschaft der Religionen – Im Dialog e.V.

 

EAZED

European-Arabic Center for Development and Dialogue.

282198
Heute
Gestern
Diese Woche
Letzte Woche
Diesen Monat
Im vergangenen Monat
Alle tage
36
871
3328
270872
6495
33094
282198

Ihre IP: 3.236.8.46
2020-07-09 01:02
05 Mär 2020

Workshop: Soziale Medien und andere Kanäle für politische Debatten

Workshop, zur Veranstaltung am 22.03.2020, "Grundlagen des Dialogs in der Europäischen und der Arabischen Welt"

- Soziale Medien und andere Kanäle für politische Debatten -

Im Zeitalter der modernen Technik ist kein Medium so einflussreich und effektiv um die Massen zu erreichen wie die sozialen Medien. Durch dieses Medium ist es möglich nicht nur Debatten verschiedener Felder zu verfolgen, sondern direkt aktiv mitzuwirken in Form von Kommentaren und eigenen Veröffentlichungen.

Mit einer Reichweite von 2,9 Milliarden aktiven Nutzern auf Facebook, 1,9 Milliarden auf YouTube  und 1,3 Milliarden auf Twitter ist eine unglaubliche Reichweite gegeben um Menschen auf der ganzen Welt zu erreichen und politische Debatten der breiten Bevölkerung näher zu bringen.

Dank diesen verschiedenen Netzwerken besitzen wir nun die Möglichkeit Themen wie den Dialog zwischen Europa und der arabischen Welt der allgemeinen Bevölkerung näher zu bringen und in Form von Video, Schrift und Präsentationen den Menschen zu liefern.

Nun entstehen Fragen wie:

  • In wie weit könnten soziale Medien helfen eine politische Veränderung hervorzurufen?
  • Welche Wege öffnen sich dank sozialen Medien mit denen man aktiv soziale Probleme in arabischen Ländern lösen könnte?
  • Welche Risiken gibt es, wenn nun jeder Nutzer der sozialen Medien seine Meinung zu politischen Themen veröffentlichen kann und Zuhörer findet?
  • Gibt es doch noch andere Medien, welche sich besser eignen um politische, soziale oder religiöse Debatten zu veröffentlichen und die Menschen zu erreichen?

Wir möchten im Rahmen unseres 2. Workshops „Soziale Medien und andere Kanäle für politische Debatten“ am 21.03.2020 mithilfe unserer Experten Möglichkeiten finden wie man diese Plattformen der sozialen Medien effektiv nutzen kann, um einen offeneren und zukunftsorientierten Dialog zwischen den europäischen Staaten und der arabischen Welt zu schaffen.

 

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende!   

Wir erhalten keine staatliche Förderung. Unsere Arbeit wird ausschliesslich von kleineren und größeren Spenden finanziert. Dafür danken wir sehr herzlich!

Fotogalerie

© 2017 EGRD. All Rights Reserved. Work on this site by Majid al Yassery Majid.nameh@yahoo.com