EGRD

Europäische Gemeinschaft der Religionen – Im Dialog e.V.

 

EAZED

European-Arabic Center for Development and Dialogue.

198865
Heute
Gestern
Diese Woche
Letzte Woche
Diesen Monat
Im vergangenen Monat
Alle tage
299
849
4223
188403
8435
19801
198865

Ihre IP: 3.233.239.102
2020-04-09 08:19
20 Mär 2020

Staat, Gerechtigkeit und Religion: Wo ziehen wir die Linie?

Seit hunderten von Jahren ist die Trennung zwischen Staat und Religion ein Thema. Seien es geschichtliche Beispiele wie Albanien in den Jahren von 1968-1990 in welcher die Auslebung von Religion an öffentlichen Plätzen komplett verboten wurde, Iran seit der islamischen Revolution welche Religion und Staat vereint oder eine konstutionelle Lösung welche zwar Staat und Religion trennen jedoch eine freie Auslebung aller Religionen erlauben.

Problematisch wird es wenn der Staat beginnt das Leben der Bürger kontrolliert und bestimmte Glaubensrichtungen nicht duldet. Dies führt nicht nur zu großer Ungerechtigkeit sondern auch eine zu einer unharmonischen Beziehung zwischen Bürger und Staat. Andererseits kann es auch zu Problemen führen wenn der Staat komplette Religions- und Meinungsfreiheit erlaubt. Dies kann dazu führen, dass bestimmte Religionen sich gegen andere Religionen stellen oder wenn dies zur Entstehung von radikalen Gruppen führt.

Es entstehen Fragen wie:

  • In wie weit kann der Staat Religionsfreiheit dulden und dennoch die Kontrolle behalten?
  • Welche Beziehung zwischen Staat und Religion ist die beste um die Bürger insgesamt zufrieden zustellen?
  • Ist es möglich für den Staat die Kontrolle zu behalten ohne die Menschenrechte der Bürger zu verletzen?

Diese und weitere Fragen möchten wir in unserem dritten Workshop am 21.03.2020 versuchen zu beantworten und mögliche Lösungen für derartige zu finden. Dies möchten wir mit der Hilfe unserer Experten aus verschiedenen Feldern versuchen zu erreichen und auf eine gemeinsame Lösung kommen wo man die Linie zwischen Staat, Gerechtigkeit und Religionen ziehen kann.

 

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende!   

Wir erhalten keine staatliche Förderung. Unsere Arbeit wird ausschliesslich von kleineren und größeren Spenden finanziert. Dafür danken wir sehr herzlich!

Fotogalerie

© 2017 EGRD. All Rights Reserved. Work on this site by Majid al Yassery Majid.nameh@yahoo.com